Ausziehen oder anlassen?

 In Allgemein, Veränderung

In meiner Arbeit als Kinesiologin stoße ich bei meinen KlientInnen immer wieder auf dasselbe Thema: WAS denken die anderen über mich?

Ganz egal, um welchen Lebensbereich es geht, immer wieder ist für uns Menschen ganz zentral, was das „Außen“ für eine Meinung zu und über uns hat: Das kann der Chef sein, die Freundin, Arbeitskollegen, die eigenen Eltern oder (ganz beliebt 🙂 die Schwiegereltern. Das können andere Eltern sein, Lehrer, Nachbarn oder gleich globaler „DIE Gesellschaft“. Pfuh….klingt anstrengend, oder? JA, ist es auch!

Denn was passiert dabei? Bei jeder Entscheidung, die wir treffen, orientieren wir uns nicht an unseren eigenen Bedürfnissen und unserem Bauchgefühl, sondern (zumindest teilweise) daran, was im Außen am Besten ankommt. Oder eigentlich: Was wir DENKEN, dass im Außen am Besten ankommt 🙂 Denn wie sicher wissen wir das schon?

Dazu möchte ich euch folgenden Versuch vorschlagen: Sucht euch in der Früh euer Lieblingsshirt aus und zieht es an. Und dann fragt 10 Menschen ganz ehrlich um ihre Meinung. Was wird wohl passieren?

Es wird ganz bestimmt Menschen geben, die das Shirt super finden. Und solche, denen es weniger gefällt. So – und was machst du jetzt? Ausziehen? Oder anlassen? Immerhin ist es ja DEIN Lieblingsshirt, oder? Ob du dich damit wohlfühlst und es an dir schön findest, das kannst nur DU ganz alleine entscheiden!

Weißt du, was ich meine?

Du darfst für dein Leben selbst entscheiden. Du darfst dir aussuchen, was dir gut tut und was nicht. Du darfst wählen, welche Wege du einschlagen willst. Denn du bist die Person, die sie dann auch gehen wird- nicht die anderen!

Und je öfter du deinen Bedürfnissen und deinem Bauchgefühl zuhörst, umso leichter wird das für dich! Und das ist ein richtig schönes Gefühl, du wirst sehen! ♥♥♥

 

 

 

 

 

 

 

Recent Posts

Leave a Comment